Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.88 / 5,00
3831 Bewertungen
Shopauskunft 4.88 / 5,00 (3831 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Angelika Wendt
13.10.2021
SW
13.10.2021
Stefan Kohl
11.10.2021
raxrue
10.10.2021
Dkohrs
10.10.2021
Jane Doe
08.10.2021
Conny P.
08.10.2021
Henne
05.10.2021
Nicole
04.10.2021
Ralf
04.10.2021

Hühnerfütterung im Herbst

17.09.2021 23:34
Hühnerfütterung im Herbst

l

Hühnerfütterung im Herbst

Wenn die letzten warmen Tage und die frühe Dunkelheit den Herbst ankündigen, dann wartet auch auf unsere Hühner eine anstrengende Zeit. Mit den kürzeren Tagen beginnen sie sich zu mausern. Gleichzeitig legen sie noch eifrig Eier, bevor die wohlverdiente Legepause beginnt. Kommt dann noch herbstliches Schmuddelwetter dazu, brauchen die Hühner alle Unterstützung, die sie bekommen können.

Vor allem die Doppelbelastung aus Mauser und Legeumstellung macht es so wichtig, auf die richtige Fütterung im Herbst zu achten. Viele Hühnerhalter stellen direkt von der Sommerfütterung auf die Winterfütterung um – doch gerade im Herbst brauchen die Tiere noch einmal aufgrund der Leistungsphasen andere Unterstützung.

Versorgt man die Tiere in den Leistungsphasen nicht ausreichend, können sie mit schlechten Voraussetzungen in den Winter starten: Mangelerscheinungen, ein schwaches Immunsystem und Krankheiten können die Folge sein. Und ein geschwächtes Tier im tiefen Winter wieder aufzupäppeln, ist nicht einfach. Wir zeigen deshalb, worauf Sie bei der Hühnerfütterung im Herbst achten sollten!

Einkaufszettel: Das brauchen Hühner im Herbst

Wenn Hühner aufhören, Eier zu legen

  • Im Herbst beginnt die natürliche Legepause
  • Hühner mit zusätzlichem Calcium und Vitaminen unterstützen
  • Nie Futter mit Rohproteinanteil von ca. 24 % verfüttern!
  • Nicht zu viel proteinreiche Snacks füttern

Werden die Tage kürzer, so stellen sich die Hormone der Hühner um. Wer jetzt weniger Eier im Hühnerstall findet, muss sich nicht wundern, das ist ganz normal. Mit dem Ende des Sommers stellen die Hühner nämlich auch das Eierlegen langsam ein. Das Ende der Legepause muss durch das richtige Futter unterstützt werden: Achten Sie darauf, nicht zu viel Protein zu füttern, sonst kommen die Hühner nicht gut in die Legepause, denn Protein signalisiert dem Körper, weiter Eier zu produzieren.

Es können auch jetzt weiterhin ab und zu Mehlwürmer oder Gammarus als leckerer Snack gefüttert werden. Vor allem aber beim Hauptfutter sollte man vorsichtig sein: Manche Futterhersteller (nicht wir!) bieten Futtersorten mit einem Rohproteinanteil von etwa 24% an – das zwingt die Henne zum Weiterlegen, obwohl sie eine Pause dringend verdient hätte.

Natürlich könnte man mit zusätzlichem Protein und künstlichem Licht die Legepause aussetzen – aber wir finden, dass sich die Tiere eine Pause mehr als verdient haben. Dauerhaftes Eierlegen lässt dem Körper keine Zeit zur Regeneration und das kann die Hennen auf Dauer schwächen und sie krankheitsanfälliger machen.

Unterstützung in der Mauser

  • Calcium-Fit unterstützend zur Federbildung geben
  • Calcium-Fit kann mit Oregano-Tee oder Hühner-Tee gemischt werden
  • Wichtig zur Calcium-Aufnahme: Vitamin D (in Calcium-Fit enthalten)
  • 2-Wochen-Kur mit Calcium-Fit für optimale Calcium-Vorräte

Mit dem Ende des Sommers endet nicht nur die Legephase – auch das Federkleid wird gewechselt. Den Hühnern fallen nach und nach die Federn aus. Neue Federn wachsen nach und machen das Federkleid wieder schön. Dieser Vorgang ist für die Hühner kräftezehrend – vor allem, wenn sie gleichzeitig noch Eier legen. Das beobachten wir vor allem in diesem Jahr: Durch den nassen, kalten Sommer haben die Hühner besonders früh mit der Mauser begonnen und das Legen noch nicht eingestellt. Das ist eine enorme Doppelbelastung für die Tiere!

In dieser Zeit brauchen die Tiere genug Calcium, um keine Mangelerscheinungen zu bekommen. Das Mineral-Grit oder der Gritstein, der den Hühnern immer zur Verfügung stehen sollte, langen in dieser Zeit nicht aus, um die Bedürfnisse abzudecken. Wir empfehlen deshalb, unser Calcium-Fit in der Zeit der Mauser zuzufüttern. Damit das Calcium von den Hühnern auch aufgenommen werden kann, müssen sie zusätzlich Vitamin D erhalten. In unserem Calcium-Fit ist das bereits enthalten und eignet sich deshalb perfekt als Zugabe in der Mauser. Unser Calcium-Fit können Sie entweder direkt über das Trinkwasser oder in einem Oregano- oder Hühner-Tee geben – damit erhalten die Tiere zusätzliche gesunde Vitamine.

Unser Tipp: Geben Sie Calcium-Fit Ihren Hühnern als 2-Wochen-Kur. Damit sind die Calcium-Vorräte aufgefüllt und die Tiere perfekt für die Mauser und das Ende der Legephase versorgt. Nach der Kur können Sie die Calcium-Zugabe wieder herunterfahren.

Es bietet sich an, das Calcium-Fit zudem mit einem Vitaminpräparat wie Winter-Fit zu mischen. So erhalten die Hühner genügend gesunde Mineralstoffe und Vitamine für die Leistungsphase.

Welches Hühner-Futter eignet sich im Herbst?

  • Auf Rohproteinanteil achten
  • Wir empfehlen: Hühner Premium
  • Kein Grünfutter mehr zufüttern

Für den kräftezehrenden Herbst empfehlen wir unser Hühner Premium. Das naturnahe Futter versorgt die Tiere mit wichtigen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Natürlich eignet sich das artgerechte Futter für das ganze Jahr – doch im Herbst empfehlen wir es besonders gerne, da die vielen gesunden Blüten und Kräuter dazu beitragen, dass die Tiere ohne Mangelerscheinungen und gesund in den Winter starten können. Zudem ist der Rohproteinanteil nicht zu hoch, sodass die Tiere gut in die Legepause begleitet werden.

Ein häufiger Fehler, den viele Hühnerhalter machen, ist die Zufütterung von Grünzeug wie wasserreichem Sommergemüse, um den Rohproteinanteil herunter zu fahren. Das Problem daran ist aber, dass das Gemüse das Futter verdünnt. Gurke und Salat geben dem Huhn nicht die benötigten Nährstoffe für die kräftezehrende Herbstzeit. Die Tiere brauchen aber hochkonzentriertes und nährstoffreiches Futter. Wer dennoch etwas aus dem eigenen Garten zufüttern möchte, der kann gesunde Wildkräuter wie Löwenzahn oder Brennnessel als Futtertopping zugeben.

Omega-3-Fettsäuren für gesunde Muskeln

Während der Mauser und dem Ende der Legephase brauchen Ihre Hühner zudem wichtige Omega-3-Fettsäuren, die den gesunden Muskelaufbau und die Federbildung unterstützen. Auch im Wachstum helfen Omega-3-Fettsäuren. Unser Omega-3-Fit versorgt Ihre Hühner auf pflanzlicher Basis mit allen wertvollen Omega-3-Fettsäuren und wichtigen Mineralstoffen wie Calcium und Eisen.

Das Immunsystem von Hühnern stärken

  • Gesundes Immunsystem schützt vor Krankheiten
  • Immun Complete und Bio-Futteröl Immunkraft können Immunsystem stärken
  • Blütenpollen als gesunden Vitaminsnack zufüttern

Ein starkes Immunsystem ist gerade im Winter essentiell, um vor Krankheiten zu schützen. Denn auch Hühnern macht kaltes, nasses Wetter zu schaffen. Und nach diesem feuchten Sommer ist das Immunsystem schon mehr als strapaziert. Deshalb ist jetzt die beste Zeit, ein gesunden Immunsystem aufzubauen und die Tiere fit für den Winter zu machen.

Wir empfehlen, ab der Mauser unser Immun Complete zuzufüttern. Das Zusatzfutter besteht aus wertvollen Zutaten wie Kurkuma und Spirulina, die das Immunsystem auf natürliche Weise stärken können.

Unser Tipp: Manchmal machen wir die Beobachtung, dass junge Tiere das Immun Complete skeptisch sehen. Das kann mit den geschmacksintensiven Inhaltsstoffen zusammenhängen, die die Tiere nicht kennen. Um sie dennoch von der gesunden Kraft zu überzeugen, kann man bei zögerlichen Tieren das Immun Complete über gehackte Eier oder Mehlwürmer geben. So lassen sich auch skeptische Tiere schnell überzeugen.

Über diesen gesunden Mix lässt sich zudem unser gesundes Bio-Futteröl Immunkraft mischen, das ebenfalls mit natürlichen Inhaltsstoffen das Immunsystem stärken kann. Und als natürliche Vitaminbeilage empfehlen wir unsere Blütenpollen – der gesunde Snack enthält zahlreiche Vitamine und essenzielle Aminosäuren.

Zusammenfassung: Alle erwähnten Zusatzfuttermittel können in der Herbstzeit von September bis Oktober zugefüttert werden, um den Hühnern den bestmöglichen Start in den Winter zu ermöglichen. Das Calcium-Fit empfehlen wir als 2-Wochen-Kur, um die Tiere optimal mit Mineralstoffen zu versorgen.

Wachtel Gold Wachtelfutter
Lieferzeit Info